Aktuelles

image-9677522-ohne_Titel_2015-6512b.w640.jpg
image-9677531-franco_müller_hinterglas_2-aab32.w640.JPG
Ausstellung
24. Mai - 15. Juni 2019


Peter Aebi, Winterthur: Fotografie und Malerei
Franco Müller, Solothurn: Malerei, Hinterglasmalerei und digitale Bildbearbeitung

Die zwei Künstlerfreunde kennen sich seit den achtziger Jahren, als sie gemeinsam in einer Band mit vier guten Freunden zusammen an den Gitarren spielten. Schon damals war neben der Musik für beide die Malerei ein wichtiger Bezugspunkt, um die Welt kennenzulernen.
Heute, einige Jahrzehnte später, ist nun wieder eine gemeinsame Unternehmung für die beiden möglich geworden. Dank dem Näijerehuus treffen die aktuellen Werke der beiden aufeinander. Indem sich manchmal ihre Bildwelten ergänzen oder an anderer Stelle gegenseitig hinterfragen, wird für die Betrachterinnen und Betrachter eine spannende Auseinandersetzung möglich. Selbstverständlich sind die Arbeitsgebiete Malerei oder Fotografie bei beiden Künstlern  nicht streng getrennte Glaubensbekenntnisse. Mischen, austauschen von Ideen und sich durch die verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten inspirieren lassen, gehört auch bei ihnen zur Voraussetzung, damit ihre Werke entstehen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an der Vernissage oder zu Ausstellungszeiten.
Vernissage: Freitag, 24. Mai 2019, 19 Uhr
Öffnungszeiten Galerie: Sa/So 14 – 17 Uhr, Mi/Fr 18 – 20 Uhr



GARTENFEST

Samstag, 15. Juni 2019, ab 17:15 Uhr

Dieses Jahr führen wir wiederum ein Gartenfest durch. Es findet bei jeder Witterung statt. Wir bedienen Sie – im Haus oder im Garten – mit verschiedenen Grillwaren und Getränken oder Süssspeisen aus unserer Kaffeestube. Und: Wer sein Glück testen will, macht das beim Zwirbeln!

Urtönig sorgt für die musikalische Unterhaltung. Diese Formation mit Berner und Innerschweizer Mitgliedern spielt für uns Schweizer Volksmusik aus allen Landesteilen. "Urtönig" ist uralten alpinen Musikmotiven auf der Spur und verbindet sie mit neuen, eigenen luftigen Klängen. Sie spielen mit zum Teil seltenen Schweizer Instrumenten: Halszither, Häxeschyt, Langnauerli, Trümpi, Muharpfe, Schwyzerörgeli, Stöpselbassörgeli, Shrutibox, Geige, Bassgeige und Rahmentrommel und sie schmücken Stücke manchmal auch mit Gesang und Jodel. 

Die Ausstellung Aebi/Müller ist während des Festes geöffnet.


Stiftung „Pro Hersiwil“:
In der Organisation des NäijereHuus sind wegen Demissionen auf Ende 2019 einige Ämter neu zu besetzen. Wir suchen eine neue Präsidentin/einen neuen Präsidenten für die Stiftung und je ein weiteres Mitglied für den Stiftungsrat und das Team. Mit unserm Aufruf richten wir uns an Höferinnen/Höfer und Auswärtige. Es ist uns ein Anliegen, dass das NäijereHuus weiterhin als „Ort der Begegnung“ wahrgenommen wird, in dem kulturelle Anlässe angeboten werden, so wie es in den Stiftungszielen formuliert ist. Für neue Ideen bei der Gestaltung des Programmes und in Fragen der Programmdichte – das zeitliche Engagement soll Ihren Möglichkeiten angepasst sein - ist der Stiftungsrat offen. Wenn Sie sich für die ehrenamtliche Arbeit im NäijereHuus interessieren, melden Sie sich bitte bis Ende Januar bei einem Mitglied der Stiftung (Rolf Gerber, Barbara Bitterli, Heiner Geiser, Peter Häberli, Sabine Sterki, Urs Rufer oder Georg Schmid), damit wir Sie nach einer ersten Orientierung zu einem Gespräch einladen können.
Wir freuen uns auf Leute, die sich fürs NäijereHuus engagieren wollen.
Für das NäijereHuus-Team
Georg Schmid

Beachten Sie bitte die Anzeigen in der aktuellen Presse (Azeiger, Solothurner Zeitung, chrut und rüebe)